Involtini di Melanzane

© Erika

Involtini di Melanzane

Auberginen werden geschält und in Scheiben geschnitten, in Mehl und verschlagenem Ei gewendet und in Öl angebraten.
Die Scheiben werden mit einer Mischung aus gehackter Petersilie, scharfen Paprikapulver und Knoblauch bestrichen. Darauf legt man ein fingerdickes Stück Parmesan, ein Tomatenachtel und ein Basilikumblatt. Das Ganze rollt man zusammen und legt die Rollen eng nebeneinander in eine flache Auflaufform. Auf jede Rolle kommt ein Stückchen Mozzarella. Nun kann man die Schale gleich für zehn Minuten im Ofen überbacken. So vorbereitet lässt es sich aber auch gut einfrieren, so dass man an einem anderen Tag eine schnelle Vorspeise zur Hand hat. - Guten Appetit!

 zurück